Wenn Polizeibeamte remonstrieren und entlassen werden

Wenn Polizeibeamte remonstrieren und entlassen werden

Videos und Quellen auf
https://www.dz-g.ru/Ein-Bundesbeamter-remonstriert-und-wird-suspendiert_So-vergewaltigt-die-Politik-die-Justiz

Ist der folgende Artikel auf „Journalismus von links“ wahrhaftig oder zeugt er von geistiger Krankheit? Warum sind die meisten Menschen so staatsgläubig und autoritätshörig, dass sie sinnlosen und gefährlichen Maßnahmen blind folgen? Ist es reine Gehirnwäsche und Gedankenkontrolle oder kommen noch Feigheit und Existenzangst hinzu?

Es ist hinreichend bekannt, dass die Bundeskanzlerin ihre Richtlinienkompetenz missbraucht und am Deutschen Bundestag und am Deutschen Bundesrat vorbei die Ministerpräsidenten einschüchtert und Ihrer föderalen Kompetenz beraubt. Sämtliche Corona-Verordnungen sind Rechtsbrüche, weil sie medizinisch hundertprozentig haltlos sind, aber massiven gesundheitlichen, sozialen und wirtschaftlichen Schaden stiften – getragen von hilflosen Mitläufern und Ja-Sagern.

29. Dezember 2020 | Dieter Hanisch: Coronaleugner-Cops organisieren sich – »Polizisten für Aufklärung« veröffentlichen Tipps, wie man Einsätze auf Demos verweigern kann

Doch lassen wir lieber den Betroffenen selbst zu Wort kommen. Das ist fair, oder?

4. Oktober 2020 | Rede von Markus Schlöffel in Heinsberg
„Transkription einer am 26. September in Heinsberg von Aachen Doku aufgezeichneten Rede von Markus, einem inzwischen suspendierten Bundespolizisten.“

Ein Polizist steht auf – die Corona-Kritik bekommt Verstärkung | Heinsberg, 26.09.2020
10. Oktober 2020 | Hallelujah TV Österreich
Markus Schlöffel, ein mittlerweile suspendierter Polizist, kann einfach nicht mehr schweigen. Er erzählte den Teilnehmern, wie er zuerst mit seinen Kollegen und schließlich mit seinem Gewissen in Konflikt kommt. Er ‚remonstriert‘ (= erhebt offiziellen Einwand gegen eine Weisung) bei seinen Vorgesetzten und wird suspendiert. Ein mutiger Schritt, den er geht, um seine Integrität zu wahren. Mögen viele Menschen seinem Beispiel folgen!

Bundespolizist Markus Schlöffel redet Klartext.
2. Juli 2021 | eingeSCHENKt.tv
Meinungsfreiheit? Unerwünscht!
Als Markus Schlöffel im vergangenen Jahr die Maßnahmen der Bundesregierung und die Einsätze der Polizei gegen Demonstranten für unverhältnismäßig hielt, tat er das, was er stets bei der Dienstausbildung gelernt hatte: Er remonstrierte.

Ein Schreiben an seine Vorgesetzten mit seinen Einwänden gegen die Vorgehensweisen von Staat und Polizei bei Demonstrationen und der Corona-Politik endete in einer deutlichen Entscheidung: Markus Schlöffel wurde suspendiert. Seine Meinung nicht angehört. Sein Dienstausweis abgenommen.

Wir sprachen mit Markus Schlöffel über seine Erlebnisse, wie es ihm heute geht und wie er diese Erlebnisse selbst verarbeitet und bewertet.

Wie ist das Verhältnis zu ehemaligen Kollegen? Was sagt die Familie?

Das Interview führte Alex Quint.

Kundgebung Zürich Oerlikon 19.02.2022 – Ansprache: Entlassener Polizist
19. Februar 2022 | CWL Media Group
Schön dass du dabei bist

neu.DZiG.de Deutsche ZivilGesellschaft
pol. Hans Emik-Wurst
Hauptstr. 1

98530 Oberstadt
Deutschland

E-Mail: pol.hans@emik-wurst.de
Homepage: https://DZ-G.ru
Telefon: 036 846 – 40 6787

Pressekontakt
publicEffect.com
Hans Kolpak
Hauptstraße 1

98530 Oberstadt
Deutschland

E-Mail: Hans.Kolpak@publicEffect.com
Homepage: https://www.publicEffect.com
Telefon: 036 846 – 40 6787

pm