Wann es Sinn macht, das Russen Inkasso zu beauftragen

Wann es Sinn macht, das Russen Inkasso zu beauftragen

Das Russen Inkasso weiß aus Erfahrung, dass, wenn Schuldner nicht zahlen wollen, sich Betroffene die Frage stellen, welches Inkassounternehmen für die Beitreibung offener Forderungen am geeignetsten ist. Klassischerweise begibt man sich online auf die Suche und stößt früher oder später auf das Inkassounternehmen Russen Inkasso von ZAK. Zweifelsohne hört sich das imposant an. Ehrlicherweise stellt man sich aber doch die ein oder andere Frage zum Thema Russen Inkasso.

Daher mal nachgefragt bei www.russen-inkasso.com:

Wann macht es Sinn, das Russen Inkasso zu beauftragen?
Was unterscheidet das Russen Inkasso von einem herkömmlichen Inkassobüro?
Woher kommt der Begriff „Russen Inkasso“?
Arbeitet jedes Russen Inkasso nach den gleichen Prinzipien?

WANN DAS RUSSEN INKASSO BEAUTRAGEN?

Das Russen Inkasso ist ehrlich: Bei Angelegenheiten, in denen es um kleinere Forderungen im Hunderterbereich geht, ist das Russen Inkasso nicht der richtige Ansprechpartner. Der interne Aufwand ist schlichtweg zu groß. Für solche Fälle ist das Inkassounternehmen von nebenan völlig ausreichend. Für das Russen Inkasso interessant sind erst Fälle, bei denen es um offene Forderungen ab einem 5-stelligen Betrag geht. Aus Erfahrung heraus weiß das Russen Inkasso, dass Schuldner ab eben jenen Beträgen oftmals versuchen, mit allerlei Tricks und Lügen den Forderungen aus dem Weg zu gehen. Nicht selten setzen sich die dreißten Schuldner mit dem ergaunerten Geld sogar ins Ausland ab. Wer sich in so einer schwierigen Situation befindet, für den ist das Russen Inkasso genau der richtige Ansprechpartner. Dabei ist es unerheblich, ob eine Privatperson oder ein Unternehmen die Hilfe benötigt.

WAS UNTERSCHEIDET EIN RUSSEN INKASSO VON EINEM HERKÖMMLICHEN INKASSOBÜRO?

Das Russen Inkasso wird selbst dann tätig, wenn alle anderen Maßnahmen zuvor gescheitert sind. Konnten herkömmliche Inkassobüros und selbst Gerichte keine Erfolge erzielen, dann ist es Zeit für die Zusammenarbeit mit dem Russen Inkasso. Selbst wenn der Schuldner nicht mehr auffindbar ist oder das Vermögen geschickt ins Ausland geschafft hat, damit auf dem heimischen Konto nichts mehr zu holen ist – das Russen Inkasso kann weiterhelfen. Hier profitieren Auftraggeber vom weltweiten Netzwerk und der langjährigen Erfahrung. Das Russen Inkasso beschäftigt weltweit über 380.000 Mitarbeiter, davon 50.000 in Europa. In Deutschland zählt das Russen Inkasso von ZAK um die 25.000 Mitarbeiter. Das Mutterunternehmen ZAK wurde 1991 in den USA gegründet. Aus 30 Jahren Tätigkeit kennt das Unternehmen sich bestens aus mit den jeweils geltenden Gesetzen in unterschiedlichen Ländern und weiß genau, wie sie für ihre Auftraggeber auf russische Art effektiv Geld eintreiben. Grenzen halten das Russen Inkasso nicht auf.

WOHER KOMMT DER BEGRIFF „RUSSEN INKASSO“?

Tatsächlich hat der Name weniger mit kriminellen Machenschaften zu tun, als viele glauben mögen, erläutert das Russen Inkasso. Auch wenn gerne im World Wide Web behauptet wird, dass der Begriff „Russen Inkasso“ für „illegale Machenschaften und Vorgehensweisen“ steht und es in Russland „kein Inkassosystem“ gibt. Beides ist so nicht ganz richtig, betont Russen Inkasso von ZAK und erklärt, dass …

1. es auch in Russland ein Inkassosystem gibt. Seit 1995 sogar mit schriftlichen Mahnverfahren bis hin zum Arbitrageverfahren und zur Zwangsvollstreckung. Allerdings sind die Erfolgsaussichten aus unterschiedlichen Gründen um einiges geringer als in Deutschland, weswegen Unternehmen in Russland nach wie vor bevorzugt ein unabhängiges Russen Inkasso mit der Beitreibung beauftragt.

2. die Vorgehensweisen und Methoden in erster Linie auf psychologischen Taktiken beruhen und sich somit vom grundlegenden Ansatz her in keiner Weise von denen der deutschen Inkassounternehmen unterscheidet. Während das Russen Inkasso von ZAK auf den persönlichen Kontakt setzt, arbeiten „normale“ Inkassounternehmen mit Vorliebe mit dem „schriftlichen Mahnverfahren“ und dem sogenannte „Telefoninkasso“. Bei beiden Vorgehensweisen werden Schuldner mit „bewährten Floskeln“ schriftlich und/oder telefonisch unter psychischen Druck gesetzt. Psychologie spielt grundsätzlich eine große Rolle im Forderungsmanagement, betont das Russen Inkasso, egal ob russisches oder deutsches Inkasso.

ABER WOHER KOMMT DENN NUN DER BEGRIFF „RUSSEN INKASSO“?

Das Russen Inkasso ZAK erklärt hierzu, dass in Russland nun mal andere Gesetze gelten und russische Geldeintreiber „mehr Spielraum“ haben. Nur weil etwas in Deutschland gesetzlich nicht erlaubt ist, heißt das nicht, dass das auch in Russland so ist. Daher ist es reine Auslegungssache, ob ein „Vorgehen illegal“ ist oder eben nicht. Interessant ist hierbei auch zu wissen, dass es in Russland gesetzlich festgelegt ist, dass Unternehmen offene Forderungen eintreiben müssen, betont das Russen Inkasso. Kümmern sich Unternehmen nicht aktiv und nachweislich um die Beitreibung dieser, drohen hohe Sanktionen. Genau aus diesem Grund wollen Unternehmen mit „ausgefallenen Aktionen“ in der Öffentlichkeit auffallen und für Aufsehen sorgen. So kann dem Unternehmen schließlich nicht vorgeworfen werden, nicht alles versucht zu haben, um die offenen Forderungen einzutreiben. So zum Beispiel hat ein Energielieferant die Namen seiner Schuldner in einer Tageszeitung öffentlich ausgeschrieben, ein anderer den Strom für ein ganzes Wohnviertel abgeschaltet und wieder ein anderer damit gedroht, die Haustiere von Schuldnern von der Straße wegzupfänden, erzählt das Russen Inkasso. Vermutlich hat sich der Begriff daher im Laufe der Zeit einfach als Synonym für in Deutschland fragwürdige Praktiken etabliert, merkt das Russen Inkasso noch zum Schluss an.

IST EIN RUSSEN INKASSO SERIÖS?

www.russen-inkasso.com (ein Angebot von ZAK Inkasso Group Corp.) betont, dass es wie überall auch im Bereich Russisch Inkasso unseriöse Anbieter gibt. Darunter unter anderem solche, die sich nicht ehrlich um die Beitreibung bemühen. Sie lassen sich für das Nichtstun bezahlen. Andere sind gewalttätig geworden und wurden bereits vors Gericht geladen. russen-inkasso.com betont, dass man seriös arbeitet und sich alles stets im rechtlichen Rahmen bewegt. Weiter wird angemerkt, dass sich jene Anbieter ähnlich klingende Domainnamen, also Webseiten-Namen, wie die von www.russen-inkasso.com zulegen, um vom guten Ruf zu profitieren. Für Unwissende sei es schlichtweg nicht möglich festzustellen, welches Russen Inkasso tatsächlich seriös arbeitet und welches nicht. Da sich unzufriedene Auftraggeber nicht trauen negative Bewertungen im Netz öffentlich zu teilen, wird dieses Problem wohl auch weiterhin so bestehen bleiben.

————————————-

Verantwortlich für Inhalt, Text & Grafik:

ZAK Inkasso Group Corp.
one commerce center
1201 Orange Street
Wilmington Delaware 19899 – 0511

AP für Europa: T. Schmidt
Tel.: +49 173 274 748 8

https://www.russen-inkasso.com/
https://www.geld-eintreiben.de/
https://www.zak-inkasso.ch/

ZAK Inkasso Group Corp.
Thomas Schmidt
Orange Street 1201

19899 – 0511 Wilmington Delaware
Vereinigten Staaten

E-Mail: info@zak-inkasso.ch
Homepage: https://www.russen-inkasso.com/
Telefon: +49 173 274 748 8

Pressekontakt
ZAK Inkasso Group Corp.
Thomas Schmidt
Orange Street 1201

19899 – 0511 Wilmington Delaware
Vereinigten Staaten

E-Mail: russen-inkasso@clickonmedia-mail.de
Homepage: https://www.russen-inkasso.com/
Telefon: +49 173 274 748 8

pm